Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Amtsverwaltung

Amtsleitung
Amtsvorsteher Thomas Reichenbach
1. Stellvertreter Friedrich-Christian Seide
2. Stellvertreter

Rainer Behrndt

 

Leitende

Verwaltungsbeamtin

Ines Materna-Braun                     

Amt Altenpleen

 

 

 

Der Amtsbereich des Amtes Altenpleen liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen in Mecklenburg-Vorpommern.


Im Amt Altenpleen haben sich die sechs Gemeinden Altenpleen, Groß Mohrdorf, Klausdorf (bei Stralsund), Kramerhof, Preetz (bei Stralsund) und Prohn zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen. Der Verwaltungssitz befindet sich in der Gemeinde Altenpleen. Derzeit sind dem Amtsbereich 7478 Einwohner zugehörig.

 

Der Norden des Amtes ist Teil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Die Insel Bock und die Halbinsel Großer Werder gehören zum Amtsgebiet. 

Der Westen des Amtes grenzt an den Grabow, einem Teil des Barther Boddens. Der Osten grenzt an die Prohner Wiek und den Strelasund. Südöstlich liegt die Stadt Stralsund, an die sich in südlicher Nachbarschaft das Amt Niepars anschließt.

 

Die Boddenlandschaft bietet Besuchern nicht nur eine einzigartige Landschaft sondern auch eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Der Kranichzug ist eines der spektakulärsten Schauspiele, die die Vogelwelt zu bieten hat und lässt es für Besucher zu einem einmaligen Erlebnis werden. Das KRANORAMA am Günzer See, welches im Rahmen des Verbundvorhabens „Schatz an der Küste“ errichtet wurde, bietet Beobachtungsmöglichkeiten auf die Günzer Seewiesen. Dies macht es zu einem bedeutenden touristischen Anziehungspunkt.


Der Küstenradwanderweg führt entlang der Küste der Vorpommerschen Boddenlandschaft vorbei an den Häfen Nisdorf sowie Barhöft. Dort bietet der Aussichtsturm einen weiten Blick über die Küste bis nach Rügen. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Nationalparkausstellung „Haus am Kliff“ sowie die Außengalerie „Grüne Kliffkunst“.


Wirtschaftlich wird der Amtsbereich weitestgehend von der Landwirtschaft und dem Tourismus geprägt.


Im Kramerhofer Ortsteil Parow befindet sich die Marinetechnikschule der Deutschen Marine. Im Rahmen der Förderung der ländlichen Region wurde in Parow die historische Orangerie als Lehr- und Schaugarten wieder aufgebaut. Auf einer Außenfläche von 10.000 m² werden Kräuter und Gemüse angebaut. Das Orangerie-Cafe lädt zum Verweilen und Genuss von eigen verarbeiteten Produkten ein.

 

Das Amt ist über die Stadt Stralsund verkehrstechnisch gut angebunden. Westlich des Amtes befindet sich der Flughafen Barth.

Galerie